Fassadensanierung

Eine Häuserfassade dient vor allem dekorativen Zwecken, sollte aber auch Witterungseinflüssen widerstehen. Im Laufe der Zeit, durch Kälte, Hitze, Regen, Eis, Schnee und UV-Strahlung, verliert die Fassade jedoch an dieser Widerstandskraft. Farben verblassen und verschmutzen, die Oberfläche der Steine wird rau. Moose und Algen können sich festsetzen und lassen die Fassade unansehnlich werden. Im schlimmsten Fall kann es zu Durchfeuchtungen kommen, die das Mauerwerk schädigen.

Dachsanierung Weiß

verhindert diesen Vorgang mit einer gründlichen Fassadenreinigung. Anschließend erfolgt die Nanobeschichtung. Struktur und Wasserdampfdurchlässigkeit des Mauerwerks werden dabei erhalten.

Nanobeschichtung

Nanostrukturierte Oberflächen sorgen mit ihrem sogenannten Lotuseffekt dafür, dass Regenwasser abperlt und Staub und Schmutz einfach abgespült werden. An der glatten Oberfläche können sich kaum Moose und Algen festsetzen.

Eine sanierte Fassade sieht gut aus und dient der Werterhaltung Ihrer Immobilie.